Das Blasrohrschie├čen ist ein attraktiver Sport und macht viel Spa├č. Alle k├Ânnen sich gemeinsam beim Blasrohrschie├čen vergn├╝gen. Neben jeder Menge Spa├č hat das Blasrohrschie├čen noch weitere positive Aspekte zu bieten. Es steigert zum einen die Konzentrationsf├Ąhigkeit und vergr├Â├čert zum anderen das Lungenvolumen.

Das Blasrohr:

Die L├Ąnge des Blasrohrs wird durch den wirksamen Weg des Pfeils im Rohr definiert.

Sicherheitsregeln:

Wie beim Bogensport gelten folgende Signale:

  • Zweimaliges Pfeifen ist das Signal f├╝r die Sch├╝tzen zur Schie├člinie┬á zu gehen.
  • Einmaliges Pfeifen┬á (nach 10 Sekunden) ist das Signal f├╝r den Schie├čbeginn.
  • Erneutes zweimaliges┬áPfeifen beendet die Schie├čzeit.
  • Dreimaliges Pfeifen beendet die Schie├čzeit und ist das Signal f├╝r die Trefferaufnahme
  • Eine Reihe aufeinanderfolgender Pfiffe bedeutet Gefahr. Das Schie├čen ist sofort einzustellen

 

Turniere:

Das Standartziel sind zwei hochkant nebeneinander stehende Dreifachauflagen mit den Ringen von 6 bis 10.

Pro Runde (6 Schuss) wird je 1 Pfeil auf die 6 Standartziele abgegeben. Ein Satz besteht aus 5 Runden (30 Schuss).

Ein Wettkampf besteht aus 2 S├Ątzen (60 Schuss). Je nach Alter und Handicap wird auf┬áDistanzen von 5,7 oder 10 Meter geschossen.

Bei den Blasrohr-3D- Turnieren werden tier├Ąhnliche Kunststoffnachbildungen in unterschiedlichen Gr├Â├čen als Ziele verwendet. Die Ziele stehen je nach Gr├Â├če in einer Entfernung von 3 bis ca. 30 Metern.

 

Auch f├╝r Personen mit Handicap ist das┬áBlasrohrschie├čen bestens geeignet. Besonders Rollstuhlfahrer k├Ânnen durch das tiefe Ein- und schnelle Ausatmen die Lungenfunktion deutlich verbessern.┬á