Grußwort des 1. Vorsitzenden (OSM)

Als Vorsitzender des Sch√ľtzenvereines 1924 Gondelsheim e.V.¬†begr√ľ√üe ich Sie auf unserer Homepage.

Unsere Gr√ľndung geht auf das Jahr 1924 zur√ľck.¬†Angefangen hat alles mit einer H√ľtte, dem Sch√ľtzenhaus und nach oben¬†offenen Schie√üm√∂glichkeiten; wobei der Schie√übetrieb doch sehr wetterabh√§ngig war.¬†

Dem Zusammenhalt der Mitglieder sowie der klugen Vereinsf√ľhrung war es zu verdanken, da√ü mittels Betonkonstruktion die Schie√üst√§nde unter die Oberfl√§che verlegt werden konnten.¬†

Die Erfolge lie√üen nicht auf sich warten.¬†Lange Zeit belegten unsere Schwarzpulversch√ľtzen mit die vordersten¬†Pl√§tze, und trieben ihren sportlichen Kontrahenten so manches Mal die

Schweißtropfen auf die Stirn.

Mit Stefanie Eisele hatten wir sogar eine Sch√ľtzin, die den Sprung in die¬†Nationalmannschaft schaffte. Sie z√§hlte bei internationalen Wettk√§mpfen immer zu den Besten. Bei der Weltmeisterschaft in Spanien errang sie einen beachtlichen dritten Platz.

Unsere Jugend ist unser ganzer Stolz. Wir w√ľnschen uns, da√ü sie weiterhin mit Disziplin und Konzentration diesen Sport verfolgen,¬†denn nur so stellt sich auch der Erfolg ein.

Falls Sie in unserer Gegend sind, schauen Sie bei uns herein und lassen sich den ganzen Schießbetrieb zeigen.

Wir tun es gerne.

 

Ihr

Werner Köhl (OSM)